Der Verdampfer ist der Mittelpunkt einer E-Zigarette. Denn er bestimmt, wie der Dampf schmeckt und wie stark dieser ausfällt. Wenn Sie bereits eine E-Zigarette besitzen und einen neuen E-Zigaretten Verdampfer brauchen, sollten Sie auf bestimmte Punkte achten.

Denn längst nicht jedes Modell passt auch zu jedem Akkuträger. Der folgende E-Zigarette Verdampfer Test erläutert, was es alles beim Kauf eines Verdampfers zu beachten gilt und welche die drei besten Verdampfer sind.

Top 3 Verdampfer für E-Zigaretten

Bester Verdampfer für E-Zigarette: Aspire Nautilus Verdampfer

Der Aspire Nautilus hat ein großzügiges Tankvolumen von fünf Millilitern und einen Durchmesser von 22 Millimetern. Sehr praktisch ist der Airflow, der sich mit einem Stellring schnell und einfach einstellen lässt. Dieser E-Zigaretten Verdampfer eignet sich in erster Linie für die sogenannte Mund-zu-Lunge-Inhalation (MTL). Er erzeugt durch eine BVC Technologie (vertikaler Coil) einen klaren und unverfälschten Geschmack. Das mitgelieferte Drip Tip hat eine praktische Form und besteht aus robustem Edelstahl. Der Tank wird dagegen aus Glas gefertigt. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Verdampfer und dem Mundstück auch ein Verbindungsstück (Cone).

Darüber hinaus ist auch ein Ersatzglas enthalten, sodass Sie bei einem Defekt trotzdem weiter dampfen können. Derzeit kostet der Aspire Nautilus 20, 90 Euro.

Aspire Nautilus Verdampfer
Aspire Nautilus Verdampfer
Preis: € 22,10
Bei Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Uwell Crown 3 Verdampfer

Der Uwell Crwon 3 eignet sich in erster Linie für Sub-Ohm-Dampfer. Er kann maximal fünf Milliliter Liquid aufnehmen und hat einen Durchmesser von 25 Millimetern. Wenn Sie gerne direkte inhalieren (DL) kann dieses Modell die richtige Wahl für Sie sein. Im Lieferumfang befinden sich der Verdampfer, eine mehrsprachige Bedienungsanleitung, ein 510er Drip Tip, ein Ersatztank aus Quarzglas, einige Dichtungsringe, ein Schraubenzieher und ein Drip Tip Schutz. Der Uwell Crown 3 kostet aktuell 23,95 Euro.

Uwell Crown 3 Verdampfer
Uwell Crown 3 Verdampfer
Preis: € 23,95
Bei Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Vapefly Brunhilde Verdampfer

Die Brunhilde ist ein E-Zigaretten Verdampfer aus dem Hause Vapefly. Dieser wird aus hochwertigen und robusten Materialien gefertigt und sieht sehr gelungen aus. Sehr praktisch ist das einstellbare Dual Waben-Airflow, mit dem Sie die Luftmenge ganz nach Ihren Bedürfnissen einstellen können. Auch das Design ist sehr gelungen, sodass der Verdampfer für E-Zigarette auch optisch ein sehr gutes Bild abgibt. Wenn Sie ihn zum ersten Mal betrachten, fallen Ihnen sicherlich die feinen Details, die Laser-Gravur und auch der Schriftzug Brunhilde auf. Im Lieferumfang befinden sich neben dem hochwertigen Verdampfer auch noch eine Ersatzteiltüte und ein Benutzerhandbuch. Die Brunhilde kostet derzeit 41,06 Euro.

Vapefly Brunhilde Verdampfer
Vapefly Brunhilde Verdampfer
Preis: € 36,00 Prime
Bei Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lebensdauer vom Verdampfer

Der Verdampfer selber kann ein Leben lang halten. Allerdings nur dann, wenn Sie immer sorgsam mit ihm umgehen.

In dem Verdampfer befindet sich aber ein Verdampferkopf, der regelmäßig ausgetauscht werden muss. Wenn Sie viel dampfen, ist dieser Schritt zumeist nach drei bis vier Wochen erforderlich. Hierfür schrauben Sie den Verdampfer auf, entnehmen den Kopf und ersetzen ihn durch einen Neuen. Folgende Gründe sprechen dafür, den Wechsel vorzunehmen:

  • es entsteht kaum noch Dampf, obwohl der Akku vollgeladen ist
  • der Dampf schmeckt verbrannt oder verkohlt
  • es blubbert sehr stark beim Ziehen
  • es läuft immer wieder Liquid aus dem Verdampfer
  • beim Ziehen kommt auch flüssiges Liquid mit

Verdampfer wechseln: die Lebensdauer des Verdampfer-Kopfes verlängern

Wenn Sie viel dampfen, müssen Sie den Kopf nach rund drei bis vier Wochen ersetzen. Folgende Tipps können dabei helfen, die Lebensdauer etwas zu verlängern. Zunächst einmal sollten Sie immer darauf achten, den Tank nie komplett leer zu dampfen. Denn wenn Sie die E-Zigarette dann betätigen, kann es passieren, dass der Verdampfer-Kopf heißläuft. Zudem warten Sie nach dem Einfüllen von Liquid einige Minuten, bis Sie zum ersten Mal wieder dampfen. Dadurch kann der Verdampfer das Liquid in Ruhe aufnehmen. Schütten Sie Letzteres zudem auch immer nur durch die hierfür vorgesehene Öffnung ein.

Wie finde ich den richtigen Verdampfer?

Sehr wichtig ist, dass Sie auf das richtige Gewinde und auch auf einen passenden Durchmesser achten. Denn diese beiden Dinge müssen zu dem Akkuträger passen. Die meisten Modelle verfügen über ein Gewinde mit der Bezeichnung 510. Genau diese Zahl sollte auch bei Ihrem Verdampfer zu sehen sein. In der Regel steht sie in der Gebrauchsanweisung. Modelle, mit einem sehr großen Tank haben zumeist auch einen großen Durchmesser. Wenn Sie einen Verdampfer für E-Zigarette kaufen wollen, sollten Sie unter anderem auch darauf achten, dass dieser nicht viel breiter als der Akkuträger ist. Denn sonst steht er seitlich über und das kann sehr stark stören. Zudem sieht dies auch unharmonisch aus und kann bewirken, dass der Verdampfer nicht mehr stabil auf dem Akkuträger sitzt.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.