super mini e-Zigarette Sammy

super mini e-Zigarette Sammy

 

Die E-Zigarette Sammy

Mit einer e-Zigarette kann das eigentliche Raucherlebnis so ähnlich wie möglich befriedigt werden, weil wie beim normalen Rauchvorgang die Hände mit im Spiel sind. An der Spitze steigt Rauch (Dampf) auf, der die Mitmenschen in der Umgebung nicht schädigt. Somit stellt die e-Zigarette eine Alternative für Raucher dar, die unter dem Rauchverbot in der Öffentlichkeit leiden. Heute erfreuen sich e-Zigaretten bei Rauchern großer Beliebtheit, weil sie mit einer e-Zigarette auch da ihrem Laster frönen können, wo eigentlich Rauchverbot herrscht.

Der Markt hat entsprechend reagiert und bringt immer neue Modelle von e-Zigaretten auf den Markt, die immer mehr den Wünschen und Bedürfnissen der wechselwilligen Raucher entsprechen.

Das ganz aktuelle Modell Sammy übertrifft im Dampfverhalten alle Erwartungen, die an eine Mini e-Zigarette gestellt werden. Wer eine e-Zigarette sucht, die einer richtigen Zigarette sehr ähnlich ist, trifft mit der Sammy eine gute Wahl. Die e-Zigarette Sammy ist ein Produkt, das sich sowohl für Raucher eignet, die sich ihre erste e-Zigarette anschaffen wollen, als auch für Raucher, die bereits verschiedene Modelle ausprobiert, aber das wirklich richtige Produkt bisher nicht gefunden haben. In den USA ist die e-Zigarette mit einer Gesamtlänge von 105 und einem Durchmesser von 9,2 Millimetern ein absoluter Kassenschlager und auch auf dem deutschen Markt berichten viele Kunden über ihre positiven Erfahrungen mit der Super Mini e-Zigarette Sammy.

Produktbeschreibung e-Zigarette Sammy im Detail 

Diese Mini-Zigarette ist schon rein optisch ein Hingucker. Die Befüllung des Depots ist einfach zu handhaben. Die Sammy hat ein sehr gutes Zugverhalten und durch die automatischen Batterien Bedienung optimal. Sie eignet sich für den Einsatz von PG oder VG Liquid. Das relativ breite Verdampfernetz gewährleistet einen optimalen Fluss des Liquides zur Heizspirale.

Das Sammy Starter Kit enthält:
  • Einen Hochleistungsverdampfer
  • Zwei automatische Batterien
  • Ein USB-Ladegerät
  • Einen EU Stecker
  • Fünf leere Depots
  • Eine Gebrauchsanweisung in englischer Sprache
Der Akku der e-Zigarette muss vor dem ersten Benutzen vier bis sechs Stunden aufgeladen werden, um voll funktionsfähig zu sein. Das Depot der e-Zigarette sollte mit 12 bis maximal 14 Tropfen Liquid befüllt werden. Eine Depotfüllung reicht für 60 bis 80 Züge.

Wie Sie die Sammy richtig in Betrieb nehmen

Zuerst muss die Batterie mit dem Verdampfer verschraubt werden, anschließend ist das gefüllte Depot in den Verdampfer einzuführen. Jetzt muss die Zigarette zehn Minuten waagerecht liegen. Anschließend kann die e-Zigarette an den Mund geführt und in einem Winkel von etwa 30° nach unten gehalten werden. Jetzt kann gezogen und das neue Raucherlebnis genossen werden.

Nach der Benutzung solle die e-Zigarette waagerecht abgelegt oder auseinandergenommen transportiert werden.

Was beachtet werden sollte
  • Nie die Zigarette senkrecht mit der LED nach unten transportieren, da das in die Batterie fließende Liquid die Batterie zerstört.
  • Maximal nach 15 bis 20 Zügen sollte eine „Rauchpause“ eingelegt werden, damit der Verdampfer nicht durchbrennt.
  • Sobald die LED blinkt, muss die Batterie aufgeladen werden.

Was gleich mitbestellt werden kann
  • Zehn leere Depots für die Sammy 
  • Einen Ersatzverdampfer
Steigen Sie jetzt um auf die E-Zigarette, Sie werden es nicht bereuen.
Nicht vergessen, Ihr gewünschtes Liquid gleich mit zu bestellen, damit Sie gleich losdampfen können.
Gebrauchsanweisung der "Sammy" >>>