Warenkorb Symbol Ihr Warenkorb
keine Produkte

eGo-T elektrische Zigarette

Joye eGo-T Benutzungsanleitung:

Beachten Sie zum besseren Verständnis auch die Bilder der mitgelieferten englischen Originalanleitung!

Erleben Sie das Tank-System :

Der eGo-T baut auf den Errungenschaften des beliebten eGo-Systems auf. Seine riesige 650mAh Batterie ermöglicht über 800 Züge pro Tag (kann je nach Nutzung variieren). Der eGo-T ist die erste E-Zigarette mit einem neuen Tanksystem, bei dem das Liquid direkt in eine 1,2 ml grosse Tankpdepot eingefüllt wird, ohne Verwendung von Watte im Depot. Diese revolutionäre neue E-Zigarette macht das Befüllen leichter denn je und ist auch für Einsteiger völlig unproblematisch zu verwenden. Der eGo-T besteht aus Tankdepot, Tank-Verdampfern und wiederaufladbaren Batterien. Er erlaubt bis zu fünfmal soviele Züge pro Füllung im Vergleich zu herkömmlichen E-Zigaretten. Der eGo-T bietet ein realistisches Gefühl und produziert eine hervorragende Dampfmenge dank dem eingebauten Double Air Circulation System (Doppelluftzug-Zirkulationssystem). Weiterhin erhöht eine neue Stromsparfunktion der Akkus die Effizienz der Stromversorgung und verlängert deren Reichweite.

Warnung:

Die Batterien dürfen weder geöffnet, noch grosser Hitze ausgesetzt werden, sonst besteht möglicherweise Explosionsgefahr. Zur Entsorgung geben Sie Ihre alten Batterien bitte zur fachgerechten Verwertung entweder an die nächste Batteriesammelstelle oder an die Verkaufsstelle zurück.

Der Ladevorgang :

Die eGo-T verwendet eine 3.7 Volt 650 mAh wiederaufladbare Batterie mit elektronischer Stromsparfunktion.

Der Vorgang wird durch mehrmaliges Blinken der LED bestätigt. Um die Batterie wieder auszuschalten, drücken Sie den Knopf erneut 5 mal innerhalb von 2 Sekunden. Um eine Beschädigung Ihres eGo-T zu vermeiden verwenden Sie ausschliesslich das mitgelieferte USB-Ladegerät. Normalerweise dauert ein Ladevorgang höchstens 4-5 Stunden. Der Ladevorgang wird automatisch gestoppt, sobald die Batterie voll geladen ist. Um eine lange Akku Lebensdauer zu erreichen, sollten Sie die Batterie vor erneuter Benutzung und ebenso bei beabsichtigter Lagerung immer vollständig aufladen.
Um die Batterie aufzuladen, schrauben Sie diese vorsichtig in den USB-Lader. Stecken Sie dann den USB-Stecker in den AC-Adapter für die Steckdose, oder in einen freien USB-Port eines Computers oder USB-Hubs. Aufgrund der hohen Strombelastung wird ein aktiver USB-Hub mit separater Stromversorgung empfohlen. Bei der allerersten Aufladung sollten Sie die Batterie noch ein paar Stunden länger im Ladegerät belassen, nachdem die Ladestandsanzeige bereits grün anzeigt. Bei nachfolgenden Aufladungen können Sie die Akkus bei grüner Anzeige entfernen. Bei zu geringer Stromversorgung an USB-Ports (passive USB-Hubs oder PC-USB-Anschlüsse) kann die Ladestandsanzeige fälschlicherweise grün anzeigen, ohne dass die Akkus voll geladen sind. Kontrollieren Sie zur Sicherheit den Ladestand mit dem AC-Adapter, falls Sie Aufladungen an solchen USB-Ports durchführen wollen.

Tips für eine lange Akkulebensdauer :

Batterien nicht in warmer oder feuchter Umgebung lagern. Nicht fallenlassen. Beim Aufschrauben keine Gewalt anwenden, damit sich das Gewinde nicht verkantet. Batterien von spitzen metallenen Objekten fernhalten (Kurzschlussgefahr). Bei Nichtbenutzung sollen Batterien stets voll geladen gelagert werden.

Einfüllen des Liquids :

Öffnen Sie den Deckel eines leeren Tanks. Am leichtesten geht dies, indem Sie mit dem Fingernagel an der Seite, die etwas abgeflacht ist, den Deckel nach oben drücken. Tröpfeln Sie nun das Liquid in den Tank, bis er voll ist. Überfüllen sie den Tank nicht, damit beim Wiederaufsetzen des Deckels kein Liquid verspritzt wird. Drücken Sie anschliessend den Deckel wieder mit sanftem Druck auf die Patrone, bis diese mit einem höhrbaren Klick sauber verschliesst.

Der Zusammenbau :

Um den eGo-T in Betrieb zu nehmen, benötigen Sie eine geladene eGo-T-Batterie, einen eGo-T Verdampfer sowie einen gefüllten Tank. Schrauben Sie zunächst den Verdampfer auf die Batterie. Ziehen Sie jedoch nicht zu stark an, um die Gewinde nicht zu überlasten. Dann schieben Sie den Tank (mit dem Deckel nach unten) von oben in den Verdampfer ein und drücken diesen mit leichtem Druck hinein, bis der Rand des Mundstücks bündig mit dem oberen Rand des Verdampfers abschliesst. Nicht mit Gewalt hineindrücken, sonst könnte der Tank beschädigt werden. Beim Hineindrücken durchstösst ein kleiner Stift in der Mitte des Verdampfers die Unterseite des Tankdeckels, so dass das Liquid in den Verdampfer abfliessen kann. Bei nachfolgenden Wiederbefüllungen eines bereits benutzten Tanks können Sie entweder den Deckel des Tanks erneut abnehmen oder das Liquid mit einer Spritze durch die entstandene Öffnung auf der Tankunterseite einfüllen.

Achtung: oft wird die eGo-T mit einem deaktivierten Akku ausgeliefert. Durch ein 5x drücken auf den manuellen Schalter wird die Batterie aktiviert und kann auch wieder deaktiviert werden, beim Transport der eGo-T ( 5x hintereinander den manuellen Knopf drücken )

Verwendung der eGo-T :

Der eGo-T funktioniert nur bei gedrücktgehaltenem Knopf. Die im Knopf eingebaute LED zeigt an, dass die Batterie Strom liefert, und der eGo-T in Betrieb ist. Ziehen Sie bei gedrücktem Knopf am Mundstück und lassen Sie nach dem Zug den Knopf sofort wieder los. Ein wiederholtes zu langes Gedrückthalten des Knopfes kann zu Überhitzung und Beschädidungdes eGo-T führen.

Inbetriebnahme :

Bei fabrikneuen Verdampfern sollten Sie die ersten 10 Züge nicht inhalieren, da zunächst das im Verdampfer vorhandene Werksliquid ausgedampft werden muss. Paffen und blasen Sie den Dampf einfach solange wieder aus, bis sie das Aroma des eingefüllten Liquids deutlich schmecken. Alternativ können Sie den Verdampfer von der Batteriegewindeseite her kräftig durchblasen, während Sie ein Stück Wischpapier in die Öffnung stecken, und so das Werksliquid entfernen. Anschliessend befüllen Sie den Verdampferinnenraum wie nachfolgend beschrieben.

Befüllen des Verdampferinnenraums :

Nach dem Ausblasen oder einem Trockenlaufen muss sich der Innenraum des Verdampfers zunächst wieder mit Liquid vollsaugen. Stecken Sie dazu einen vollen Tank auf den Verdampfer und heben/senken Sie den Tank mehrmals um etwa 5mm. Wenn dabei Luftblasen im Tank aufsteigen, zeigt dies die erfolgreiche Befüllung des Verdampferinnenraumes an. Zusätzlich können Sie die Liquidbefüllung des Verdampfers auch durch kräftiges Schütteln des Verdampfers mit aufgesetztem vollen Tank in Richtung Batterie und durch längeres Stehenlassen in aufrechter Position unterstützen.

Überhitzung :

Wenn die Aussenseite des eGo-T-Verdampfers heiss wird, zeigt dies eine bevorstehende Überhitzung an. Sie sollten in diesem Fall bis zur erneuten Benutzung solange warten, bis sich der Verdampfer abgekühlt hat. Achten Sie darauf, dass stets genügend Liquid im Tank vorhanden ist, da sonst der Verdampfer trockenläuft, was zu einem metallischen und verbrannten Geschmack sowie Überhitzung führen kann. Sollte der eGo-T-Verdampfer dennoch trocken geworden sein, verfahren Sie wie in Befüllen des Verdampferinnenraumes beschrieben.

Wartung und Pflege :

Damit Ihr eGo-T für lange Zeit einwandfrei funktioniert, sollten Sie die folgenden Pflegehinweise regelmässig anwenden. Reinigen Sie die Gewinde auf der Batterieoberseite und der Verdampferunterseite nach Verwendung mit einem Papiertuch. Reinigen Sie die Batterien niemals mit Wasser, da sonst Kurzschlussgefahr besteht. Trocknen Sie gelegentlich die Innenwand des Verdampfers und die Aussenseite der Tanks mit einem Papiertuch. Verdampfer können nicht zur Reinigung geöffnet werden. Sollte der Dampf plötzlich unangenehm oder gar verbrannt schmecken, dampfen Sie keinesfalls weiter, weil sich sonst ein kokeliger Geschmack hartnäckig im Verdampfer festsetzen kann. Höchstwahrscheinlich ist der Liquidnachfluss gestört. Versuchen Sie eine der Techniken, wie im Abschnitt Befüllen des Verdampferinnenraums beschrieben, oder, sollte sich der Geschmack dadurch nicht bessern, führen Sie eine Komplett Reinigung durch. Lesen Sie dazu auf unserer Shop-Seite die Tipps- und Tricks zur Verdampferreinigung und –pflege aufmerksam durch.

Garantie :

Wir garantieren während 30 Tagen die einwandfreie Funktion der Akkus, des Ladegeräts und AC Adapters. Aufgrund der grossen termischen Belastung, der die Verdampfer unterliegen, gewähren wir auf diese 1 Monat Garantie bei Defekt. Eine schwächer werdende Verdampferleistung aufgrund verkrusteter Liquidablagerungen auf der Heizwendel kann nicht als Garantiefall geltend gemacht werden. Durch entsprechende Pflege und Reinigung kann die Lebensdauer eines Verdampfers aber deutlich verlängert werden. Ebenso führen einige Liquidsorten zu stärkeren Ablagerungen und führen somit schneller zu einem Leistungsverlust. Informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrem Liquid-Lieferanten. Während der Garantiezeit werden Teile, die aufgrund eines Material- oder Produktionsfehlers einen Defekt aufweisen, von Ihrem Händler kostenlos ersetzt. Beachten Sie die weiteren Bestimmungen unserer AGB. Jedes gewaltsame Öffnen der Batterien oder der Verdampfer, ebenso die nicht bestimmungsgemässe Verwendung der Geräte führt zu einem Garantieverlust. Die Garantie erlischt ausserdem bei vorgenommenen Modifikationen an den Geräten und bei Verwendung von nicht für die eGo-T freigegebenen Ersatz- und Zubehörteilen.
Facebook e-zigi